Logo

Costa Rica 12.11.-2.12. und South Africa 12.3.-5.4.


Jahresendspurt, mal wieder was Sonne tanken. Soweit der Plan.
Das Ziel war dann auch schnell gefunden. Costa Rica, Karibik und Atlantik versprachen Strand und Sonne die Naturparks Tiere und Pflanzen. Soweit so gut. Aber es sollte anders kommen. Die Route war im groben abstecken.

Nach unserer Landung haben wir uns dann auf nach San Jose gemacht. Von Dort in den Bus nach Puerto Viejo einem Ort der sehr Touristisch sein soll. Erst mal ankommen und ein paar Tage am Strand. So war der Plan. Das Wetter war bedeckt und warm. Eigentlich ideal. Man verbrennt nicht und kann im T-Shirt rum laufen. Bis Abend warm. Was will man mehr. Leider ist dann das Wetter auch nicht so gewesen, das man schnorcheln konnte. Somit war den wenig schwimmen aber viel laufen auf dem Plan. Am zweiten Tag gab’s dann gleich den Strandspaziergang Bild "Reisen:DSC01644_S_1280_x_1024.jpg" nach Manzanillo. Mit erfrischenden Pausen. Mal Meer mal Bier. Am Ende in Manzanillo wurde es dann doch mal kühl und der Lokale Kaffee musste her. Zurück ging‘s mit dem Bus.
Nach zwei Nächten ging‘s weiter nach Cahuita. Dort ging am Morgen die Sonne auf, also nicht Wolken bedeckt. Ab in den angrenzendem Nationalpark. It’s shooting time. Tiere jagen, mit der Kamera. Ein Bad im Meer und nach der Rückkehr fertigmachen für die Wahl des Abendlichen Restaurantgangs. Hatte man in Puerto Viejo noch eine großzügige Auswahl an Restaurants, gab es hier dann eine Straße an der sich die Lokale aufreihten. Manchmal ist es besser Touristisch unterwegs zu sein. Man gegeistert sich am Anfang für das einheimische Essen. Später sind dann Bohnen und Reis nicht mehr die erste Wahl.

Von Purro Limón mit dem Boot nach Tortuguero.

Tortuguero – La Pavona – Guápiles – Puerto Viejo(Heredia) – Ciudad Quesada – LaFortuna.

LaFortuna – Liberia. Ausflug nach Parque National Rincon de la Vieja.

Liberia – Puntarenas – Montezuma.

Montezuma - Puntarenas – Orotina.

Orotina – Quepos.

Quepos – Uvita. Parque National Camino a Playa Chamán.

Uvita – Quepos. Parque National Manuel Antonio.

Quepos – San Jose.

Ausflug nach Cartago.